Spezielle Seiten

Hauptinhalt

SHEYNA

ist eine
Bereicherung
für
ihre
Familie

SHEYNA happy im gras
Sheyna schickt viele Grüße- nach einem Jahr im tollen Zuhause gibt es viel zu erzählen.
SHEYNA happy nah
Hier ist Sheynas Brief:


Liebe Frau Maisch,


vielleicht erinnern Sie sich noch an mich. Ich bins... die kleine Sheyna. Bis zum Dezember 2008 habe ich bei Ihnen gewohnt... war schon schön bei ihnen... bis eines Tages meine neue Hundemutti Corinna bei Ihnen vor der Tür stand und sich unsterblich in mich verliebt hat. Unter Tränen, so erzählte Sie mir später, hat sie bei meinem neuen Hundepapa angerufen und ihm von einer "Herzensangelegenheit" namens Sheyna berichtet... von MIR! :) Toll, oder?! Mein neuer Hundepapa war anfangs nicht wirklich begeistert davon seine Freundin mit einer kleinen süßen "Fußhupe" wie mir teilen zu müssen... aber als ich erst einmal da war... und sein Herz gewonnen hatte... haben wir 3 uns dazu entschlossen eine kleine Familie zusammen zu gründen. Anfangs hat mein neuer Papa sogar versucht mir menschlische Manieren und Sitten beizubringen... DER ist so! ;) Er hat mir z.B. ein gemütliches Hundebettchen NEBEN dem Bett gebaut... so wirklich gemütlich fand ich dieses allerdings nicht... was ich ihm dann auch direkt durch einen spontanen Markierversuch meinerseits am nächsten Morgen im BETT versucht habe deutlich zu machen. Wir sind doch jetzt eine Familie... dann gehöre ich auch ins richtige Bett. Ausserdem ist es hier viel wärmer als eine Etage tiefer so ganz alleine... dachte ich mir! Heute liege ich also oftmals mit meinen Hundeeltern im Bett und geniesse es wenn meine Ohren gekrault werden. Herrlich... wieso kann das nicht jeder Hund haben?! :) Manchmal habe ich aber auch das Gefühl, dass ich im Bett ein wenig störe... dann gehe ich in MEIN Hundebettchen... aber nicht ohne, dass ich zuvor einen schweren Stein imitiere. Jawohl... man sollte es seinen Hundeeltern nicht immer so einfach machen.

Hatte ich schon erwähnt, dass ich von meinen Hundeeltern ganz schön verwöhnt werde?!? Es gibt nur das beste á la card Hundefutter für mich... welches ich gelegentlich auch mal verschmähe... ich bin nunmal ein kleiner Gourmet und essenstechnisch nicht so einfach zu durchschauen.

Hmmm.... ich bin aber nicht nur verwöhnt... und faul bin ich erst recht nicht...ich würde sogar behaupten, dass ich sehr sportlich bin! Ich liebe es mit einem breiten Hundegrinsen durch die grünen Sommerwiesen zu flitzen und jeden anderen meiner Hundefreunde abzuschütteln. Ich bin zwar klein... aber auch schnell wie der Wind. Am liebsten treffe ich andere Hundefreunde und bekomme mich dann vor lauter Freude kaum ein... für einen Kaffeeklatsch bin ich immer zu haben. Gelegentlich halten mich meine Hundeeltern auch für ein wenig naiv, da ich eigentlich allen anderen Hunden nach spätestens 2 Sekunden meine innigste Freundschaft anbiete und mit ihnen spielen will. Für mich macht es da keinen Unterschied ob mein Gegenüber 10 mal so groß ist wie ich oder mich evtl. als "Zahnseide benutzen will"... spielen will doch wohl jeder mit mir, oder?! Ich habe nunmal ein gesundes Selbstbewusstsein. :)

Meine beste Freundin heisst übrigens Mimi... die kennen sie doch auch, oder?! 

Ich tobe aber nicht nur mit meinen Freunden durch die Wiesen... ich bin auch sehr gelehrig. Meine Hundemutti hat mir schon allerlei Kunststücke beigebracht und ich liebe es Neues kennenzulernen. Sitz, Platz, Männchen... das konnte ich bereits nach kürzester Zeit.


Kurzum...


Liebe Frau Maisch... ich bin ihnen sehr dankbar, dass es sie gibt und sie sich so sehr für mich und meine Hundefreunde einsetzen. Ohne sie hätte ich meine Hundeeltern wahrscheinlich nie kennengelernt und mein Hundepapa hätte bis heute keine Ahnung welche Bereicherung so eine kleine "Fußhupe" wie ich sein kann! 


DANKE!

SHEYNA happy

Autor: Diana Steinberger -- 25.2.2010 16:35:54

Dieser Artikel wurde bereits 1308 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


548059 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler