Spezielle Seiten

Hauptinhalt

Internationale Hilfe für verlorene Tiere

TASSO-Newsletter

Internationale Hilfe für verlorene Tiere

 

Das Internet macht’s möglich: Fundtiere aus den USA, Israel, Großbritannien, Rumänien, der Tschechei, Frankreich, Dänemark, Österreich, Schweiz und  Spanien. Alle diese Tiere konnten durch die vorsorgliche Registrierung bei TASSO e.V. in den letzten Monaten mit deren glücklichen Besitzern wieder vereint werden. Das Geheimnis des Erfolgs ist von einem Geheimtipp unter Tierschützern, längst zu einer festen Institution im weltweiten Tierschutz avanciert: Die Meta-Suchmaschine www.PETMAXX.com macht weltweit die gleichzeitige Abfrage in bereits über 22 Haustierregister direkt und online möglich. TASSO e.V. ist bereits seit über 2 Jahren dabei und stellt als Europas größtes Haustierzentralregister mit zirka 3 Millionen Haustieren den größten Datenpool für PETMAXX zur Verfügung. Mit einem Mausklick hat der Finder eines Tieres Zugriff auf über 12 Millionen Tierdaten.

Daher ist für monatlich über 50.000 Vierbeiner, wenn es um eine wirkliche internationale Registrierung geht, TASSO e.V. schon seit längerem die erste Wahl. Und das aus gutem Grund: Durch den Anschluss an PETMAXX sind die bei TASSO e.V. registrierten Tiere nicht nur europaweit, sondern weltweit abfragbar. Zusätzlicher Vorteil für Tier und Tierhalter: TASSO e.V. muss noch nicht einmal in dem Land, in dem das Tier verloren wurde, bekannt sein. Durch den hohen Bekanntheitsgrad von PETMAXX auf internationaler Ebene, hat der gesuchte und gefundene Vierbeiner die größten Chancen über PETMAXX abgefragt zu werden. Die Weiterleitung der Fundmeldung an TASSO e.V. ist dann nur noch eine Frage von Sekunden.

Neuester Zugang des stetig wachsenden Haustierregisterverbunds PETMAXX, ist nach den USA, Singapur und der Schweiz nun als jüngstes Mitglied die Türkei.

Das System das im Hintergrund von PETMAXX arbeitet, ist ebenso einfach, wie genial: PETMAXX führt keine eigene Datenbank, sondern greift direkt auf die Online-Abfragen der angeschlossen  Haustierregister zu. Dadurch ist gewährleistet, dass die abgefragten Daten immer topaktuell sind.

"Für TASSO wäre es undenkbar an einer anderen internationalen Suchmaschine, als PETMAXX angeschlossen zu sein, da das Prinzip der Meta-Suchmaschine im Gegensatz zu herkömmlichen Suchmaschinen immer wirklich aktuelle Ergebnisse liefert!" , erklärt Philip McCreight, Leiter der TASSO-Zentrale.

Bereits vor PETMAXX gab es Versuche eine Europäische Datenbank für Transponder-Abfragen aufzubauen. Diese heute noch existierende Datenbank basiert auf der periodischen Übermittlung der Daten ihrer angeschlossenen nationalen Register. Selbst bei einer wöchentlichen Übermittlung der Transponder-Daten, würde die Aktualität der Datenbank im Falle einer angeschlossenen Datenbank der Größe von TASSO e.V. der Realität immer um zirka 12.500 Datensätze hinterherhinken. " Sollte eines dieser 12.500 Tiere nun über dieses veralterte System abgefragt werden, so hätten Tier und Tierhalter ein ernsthaftes Problem. Daher sind wir der Meinung, dass Meta-Suchmaschinen wie PETMAXX die Zukunft gehört." , erläutert hierzu Philip McCreight.

Weiterführende Links zum Thema:

www.petmaxx.com

www.tiernotruf.org

TASSO e.V.

Frankfurter Str. 20 * 65795 Hattersheim * Germany

Telefon: +49 (0) 6190 937300 * Telefax: +49 (0) 6190 937400

eMail: newsletter@tiernotruf.org  * HomePage: www.tiernotruf.org

Autor: Inge Maisch -- 21.8.2008 22:05:52

Dieser Artikel wurde bereits 4179 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


611391 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler