Spezielle Seiten

Hauptinhalt

NERON

die
gemeinsamen
Spaziergänge
waren
wunderschön

NERON regenbogen
Familie Rohde musste ihren geliebten Neron am 5. August 2011 eingeschläfern lassen. Seine Nieren haben nicht mehr mitgemacht. Der Abschied von ihm hat sehr, sehr wehgetan. Familie Rohde wird sicherlich noch eine ganze Weile trauern. Für Nerons Urne haben sie ein schönes Plätzchen im Taunus ausgesucht.

Sieben Jahre lang durfte Neron  ein schönes Zuhause im Kreise der ganzen Familie genießen. Man hat ihm angemerkt, wie dankbar er dafür war. Er hat nie etwas gefordert, war immer bescheiden und abwartend. Ein anhängliches, treues Kerlchen!! Wie haben ihm doch die ausgedehnten Gassi-Runden entlang der Sigmaringer Donau gefallen.

In Erinnerung an einen treuen Freund und Kumpel auf vier Pfoten .


Autor: Diana Steinberger -- 22.8.2011 15:26:04

Dieser Artikel wurde bereits 1394 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


624049 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler