Spezielle Seiten

Hauptinhalt

MARA

die Zeit
war viel
zu
kurz
*

MANCHA mara regenbogen
Mancha ( Mara )stammte aus Spanien.
Dort hatte man sie zusammen mit ihrem Welpen einfach über Tierheimzaun entsorgt.
Sie hatte Glück und wurde nicht von den anderen Hunden totgebissen.
Mancha zeigte Anzeichen von Epilepsie und kam als " Notfellchen " zu uns auf die Pflegestelle.
Mancha war eine Kämpferin und sie erholte sich nach und nach.
Bei Familie Schropp fand sie dann ihr endgültiges Plätzchen- eine tolle tierliebe Familie die Mancha hegten und pflegten.
Leider war der kleinen Maus nur eine sehr kurze Zeit noch gegönnt.
Sie verstarb ganz plötzlich an akutem Nierenversagen.

Wir hoffen , dass es Dir nun gut ergeht, ohne Schmerz und Leid.
Machs gut Du kleine Zuckerschnute.


Optionen zu diesem Artikel:


611062 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler