Spezielle Seiten

Hauptinhalt

Peru: Palmölfirmen verwüsten den Regenwald

Von: "Rettet den Regenwald e.V."
Betreff: Peru: Palmölfirmen verwüsten den Regenwald

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

"Dies ist ein Anschlag auf die Umwelt und die Artenvielfalt" erklärt der Bürgermeister von Barranquita, Cesar Soria.

Mitten im Amazonasgebiet Perus, in den Regionen San Martin und Loreto roden drei Tochterfirmen der mächtigen Unternehmensgruppe "Grupo Romero" den unberührtem Regenwald gleich tausendhektarweise. Ohne jegliche Rücksicht auf die Indianer und bedrohte Natur wurden die Flächen an die Palmölfirmen konzessioniert.

Die Ureinwohner, die sich gegen zwangsweise Vertreibung und das Abholzen des Regenwalds widersetzen, werden von der Polizei gewaltsam geräumt.

Bitte unterstützen Sie Menschen in Peru gegen die Palmölplantagen:

http://www.regenwald.org

Besten Dank und herzliche Grüße, Ihr

Klaus Schenck
Rettet den Regenwald e. V.
Friedhofsweg 28
22337 Hamburg
040 4103804
info@regenwald.org
http://www.regenwald.org
Facebook: http://www.facebook.com/rettetdenregenwald
Twitter: http://twitter.com/RettetRegenwald

Autor: Inge Maisch -- 21.3.2010 23:46:13

Dieser Artikel wurde bereits 1832 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


624445 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler