Spezielle Seiten

Hauptinhalt

TASSO - Meilenstein im Kampf gegen die Robbenjagd: Europaweites Handelsverbot ab 2010

TASSO-Newsletter

Meilenstein im Kampf gegen die Robbenjagd:
Europaweites Handelsverbot ab 2010

Tierschützer haben Grund zur Freude. Das EU-Parlament in Straßburg hat am 5. Mai 2009 für ein Einfuhr- und Handelsverbot von Robbenprodukten in allen 27 Mitgliedsstaaten gestimmt! Das Verbot muss formal noch von den EU-Regierungen abgesegnet werden und kann dann schon nächstes Jahr in Kraft treten. "Durch das Verbot dürfte mit Europa endlich einer der wichtigsten Absatzmärkte für Robbenprodukte einbrechen.", so Philip McCreight von TASSO e.V. Ausschlaggebend für das längst überfällige Verbot waren die grausamen Tötungsmethoden der Robben mit Spitzhaken, was absolut nicht tierschutzkonform ist, so die Begründung des Parlaments. Mit dem Handelsverbot in Europa bricht eines der wichtigsten Glieder der Handelskette weg. Denn die aufwendige Verarbeitung der Felle zu Pelzmänteln, Mützen, Ölen und Handschuhen erfolgte hauptsächlich in Europa.
 
TASSO e.V.

Frankfurter Str. 20 * 65795 Hattersheim * Germany

Telefon: +49 (0) 6190.937300 * Telefax: +49 (0) 6190.937400

eMail: newsletter@tasso.net * HomePage: www.tasso.net

Autor: Inge Maisch -- 8.5.2009 0:14:04

Dieser Artikel wurde bereits 1470 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


616975 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler