Spezielle Seiten

Hauptinhalt

Gesundheit

Sorgenhund Informationen zu Krankheiten der Haustiere finden Sie hier

P R E S S E M I T T E I L U N G
aktion tier - menschen für tiere e.V.,
Deutschlands große Tier- und Artenschutzorganisation

Schreckgespenst Leishmaniose bald in Ketten

Berlin/München, 31.10.2007. Ein Berliner Unternehmen hat jetzt mit einem amerikanischen Partner geschafft, worauf viele Hundeliebhaber seit langem gehofft haben: Ein wirksamer Schutz vor der gefürchteten Infektionskrankheit Leishmaniose steht kurz vor der Zulassung. Das Patent ist bereits erteilt worden.
Bei der Leishmaniose handelt es sich um eine extrem schwer bis gar nicht zu therapierende Erkrankung, die Mensch und Tier befällt. Sie wird durch Stechmücken in Regionen mit tropischem und mediterranem Klima übertragen. Bisher ist sie in Deutschland nicht heimisch geworden, doch Wissenschaftler warnen schon seit Jahren, dass sich der Erreger durch zunehmenden Reiseverkehr und
steigende Temperaturen bald auch hierzulande ausbreiten wird.
"Umso erfreulicher die Nachricht, dass es in Kürze eine zusätzliche wirksame Prophylaxemöglichkeit geben wird", so Frau Dr. Tina Hölscher, Tierärztin der aktion tier e.V. "Bisher konnte man Tierhaltern, die ihren Vierbeiner mit nach Italien oder Spanien nehmen wollten, nur zu Mitteln raten, die die Mücken abhalten."
Bei dem neuen Präparat handelt es sich um einen Impfstoff, der nach einem Stich verhindert, dass sich der Erreger im Körper vermehrt. Kurz vor der Vermarktung steht bisher allerdings nur das Produkt für Tiere, doch der Impfstoff für Menschen soll folgen, so das Biotechnologieunternehmen.
Die Tierschutzorganisation aktion tier - menschen für tiere e.V. ist mit 210.000 Mitgliedern und 200 Kooperationspartnern eine der größten Tier- und Artenschutzorganisationen Deutschlands.
Weitere Informationen bei:
Dr. med. vet. Tina Hölscher, Veterinärin bei aktion tier, Tel.: 0177-2451198
( _tierarzt@aktiontier.org _ ( mailto:tierarzt@aktiontier.org ) ).
aktion tier - menschen für tiere e.V.
Pressestelle
Kaiserdamm 97
14057 Berlin

Tel.: 030-301038-33
Fax: 030-301038-34
www.aktiontier.org
info@aktiontier-pressestelle.org

Autor: Diana Steinberger -- 2.9.2009 20:06:44

Dieser Artikel wurde bereits 7113 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


547432 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler