Spezielle Seiten

Hauptinhalt

MAC, LUNA und DON CARLOS

eine besondere
Geschichte
über besonders
viel
Tierliebe

LUNA MAC zu den GlücklichenLUNA MAC HAPPY nur Kopf
Das ist Luna, die schöne Malamuthündin.


DON CARLOS HAPPY
dies ist Don Carlos , ehemaliger Langzeitbewohner des spanischen Partnertierheims und nun folgt nochMAC HAPPY
Mac, der Hundeschatz mit den ehemals so traurigen Augen

DON CARLOS HAPPY MIT MAC
Don Carlos und Mac teilen sich ihr Spielzeug, ihre Decken und die Liebe von
DON CARLOS  MAC MIT FRAUCHEN Frauchen ...


Und hier kommt die Geschichte von drei Fellnasen, die bei Familie Hammele das Glück gefunden haben:

Familie Hammele
wollte einem alten Hund ein Zuhause geben. Auf die Frage wie er aussehen sollte oder wie alt er sein dürfte sagten sie:"Den Hund mit den traurigsten Augen" wollen sie zu sich nehmen !-Das war der alte große schwarze Mac. Mac kam per Flug aus Roquetas und wurde freudig erwartet. Dann gesellte sich Luna dazu.Eine ca 9 jährige Malamut Hündin die vieles nicht kannte, nicht fressen wollte und als sie die 3 Katzen sah,die Haare aufstellte und zu einer großen Bürste wurde. Es dauerte keine drei Monate bis Findus der Kater sich mit an den Rand der Decke legte.Luna hatte doch so schön viel Wärme abzugeben. Zwei Hunde und drei Katzen- ein friedliches Miteinander. Leider konnte Luna das Glück nur kurz genießen - knappe 2 Jahre konnte sie erfahren was lange Spaziergänge, Wochenendausflüge und Familienbesuche sind, wo natürlich ebenfalls Hunde waren und alle verträglich. Dann entdeckte man bei Luna einen Magentumor , der an einer nicht operablen Stelle saß . Luna hat uns verlassen müssen. Auch die Tierärzte sagten das war ein Traumhund. Vergessen wird man sie nie - die Schöne. Mac war stets dabei, auch auf dem letzten Weg und er trauerte sehr. Gesucht wurde daher auch wieder einer der Ärmsten und so bekam Don Carlos seine Chance! Einer der sehr lange, fast 4 Jahre im Tierheim saß. Es war Liebe und Freude auf dem ersten Blick selbst die Katzen - mittlerweile sind es 4 geworden ,interessierten den Neuankömmling nicht. Wir sagen Dank und haben großen Respekt vor dieser Tierliebe.

Autor: Diana Steinberger -- 2.9.2009 20:29:45

Dieser Artikel wurde bereits 2075 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


616971 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler