Spezielle Seiten

Hauptinhalt

EXPERT

ein älterer
Herr zeigt sich
vorbildlich
und begeistert
seine Familie

° EXPERT happy 1
Expert geht es sehr gut. Er mag die 10 Monate alte Schäferhündin Freya sehr.
Ist in der Wohnung ganz anständig darf beim Spaziergang schon frei laufen.
 
Die ersten Tage im neuen Zuhause kam er immer sofort zum Haus zurück und wollte rein. Dachte bestimmt es ist alles wieder weg.

Auch das Baden hat er sich auch gut gefallen lassen.
Er kommt morgens Früh zum Schmusen ins Bett.

°EXPERT happy 2
Viele Grüße von Expert der jetzt Ekki heißt.

°EXPERT happy 3

EXPERT ist ein HELD.

Hier die Geschichte, sein Familie erzählt :

Leider wurde er vor einem Monat schwer verletzt als er unsere Wohnung beschützen wollte, doch es geht ihm wieder besser! Wir waren an dem Tag in Freizeitpark und dem Getümmel wollten wir ihm nicht antun also Liesen wir ihn zu Hause. Im Park bekamen wir einen Anruf der Polizei das man versucht hat bei uns einzubrechen und unser Hund verletzt sei!
Wir sind sofort nach Hause, als wir ankamen war unsere Nachbarin bereits auf dem Weg zum Tierarzt mit Ihm, natürlich bin ich sofort hinterher mit unserer Tochter und mein Mann blieb da um alles mit der Polizei zu klären. Wie sich rausstellt hat man unser Terrassen Fenster aufgebrochen und Ecki wollte die Wohnung beschützen und ist auf die Einbrecher los leider bekam er ein Messer und Tritte ab, aber er lies sich nicht abschrecken denn unsere Nachbarin wurde durch das Gebelle aufmerksam und rannte auf den Balkon.
Sah 2 Männer und wie Ecki einen von ihm gebissen hat und aggressiv knurrte. Als sie sie wohl bemerkt haben sind sie abgehauen sie hat die Polizei gerufen und als sie kamen Ecki zum Tierarzt gebracht Gott sei dank haben sie keine lebenswichtigen Organe mit dem Messer getroffen. Sie haben es ihm ins Hinterbein geramt und anscheinend zu getreten den er hatte die Rippen geprallt. Es geht ihm mittlerweile wieder gut!
Die Einbrecher haben sie auch bekommen der Biss von Ecki hat sich entzündet und er musste ins Krankenhaus und hat seinen Komplizen verraten nach dem sie ihn hatten...
Ecki droht Gott sei dank nix da der Polizist meinte und auch das Ordnungsamt da die beiden mutwillig in sein Revier eingedrungen sind kann man ihn nicht für bestrafen das war unsere größte Angst das man ihn einschläfert oder Maulkorb Pflicht, da er ja ein lieber Hund ist und unser zu Hause nur beschützen wollte.
Aber ihm droht nix strafrechtliches! Er ist unser Held und das er obwohl sie ihn so schwer verletzt haben trotzdem weiter gekämpft hat unser und ganz besonders sein zu Hause zu beschützen macht uns glücklich den es hat uns gezeigt wie sehr es ihm hier gefällt und wie viel ihm auch an uns liegt!!!

 

Autor: Diana Steinberger -- 13.10.2015 18:45:59

Dieser Artikel wurde bereits 762 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


547467 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler