Spezielle Seiten

Hauptinhalt

CIANA

geht es sehr
gut und sie
macht gern die
Nacht zum
Tag ;)


Ciana geht es im neuen Zuhause sehr gut. Sie frißt, kann sich entspannen und bekommt ihre noch entzündeten Öhrchen versorgt.
Dabei muss ihre Familie recht erfinderisch sein , es werden alle Tricks versucht, um sie abzulenken. Aber sie hat das gleich durchschaut :-)
 & ciana happy unter tisch
Sie geht jeden Tag spazieren und lernt alles mit großem Interesse kennen.
Sie kennt schon Fahrräder, Fremde, Hunde, Skatebords der Nachbarkinder und meistert es sehr gut.
Nur das Geschirr an-und ablegen das mag Ciana noch nicht so gerne.
Sie kann ständig in den Garten und ist kaum alleine und auch im Auto entspannt sie total gerne, was sie zu einer super Beifahrerin macht :)
 
Sie versteht noch nicht, dass sie beim Spazieren ihr "Geschäftchen" machen darf/soll. Sie vergißt es und macht noch ihre Pfützchen rein.
Die kleine Maus macht gerne die Nacht zum Tag und schläft dann am Tag vor Erschöpfung ein.
Wen wundert´s? Ihre Familie  würden sich am liebsten mit ins Körbchen legen zum Schlafen .

Ciana ist nun eine glückliche Madame die Dank ihrer liebevollen Menschen nun alles nachholen und in ein normales Hundeleben starten kann.
***********************************
September 2014- ich wollte mich nochmals melden und erzählen wie es mir bisher so geht.
= ciana happy sia garten= ciana happy sia herrchen
Hallihallo,
also jetzt bin ich endlich ganz in meinem zuhause angekommen. Ich höre, wenn ich gerufen werde.
Meistens komme ich auch-wenn ich will :-) Klappt immer besser.
Ich liebe es mit Papa und Mama zu kuscheln und werfe mich immer auf den Rücken zum Bäuchlein-Kraulen.
Die alltäglichen Spaziergänge sind einfach genial: da sehe ich die Welt und kann Pipi machen, Juhu.
Am schönsten ist, dass ich hier viel leckeres Fressi bekomme und wenn ich etwas Neues ausprobiere
und Angst habe, dass ich bestraft werde wie ganz früher, dann nimmt Mama mich in den Arm und
sagt mir, dass ich nichts falsch gemacht habe und nicht bestraft werde. Die haben mich so lieb und ich sie auch.
Sie singt mir das Biene Maja-Lied beim Ohrenputzen. Aber ich heule trotzdem, denn das rechte Ohr will einfach nicht
gut werden und es juckt so.
Letzte Woche haben wir eine Bekannte mit vielen Hunden besucht. Als es auf die Autobahn ging, dachte ich, die geben mich weg.
Mir ging es nicht so gut. Aber Mama ist zu mir nach hinten gekrabbelt und hat mit immer gesagt, dass sie mich nie eintauschen
und weggeben würde- Puhh, war ich happy. Dann habe ich auch den Ausflug genossen.
Beim Schlafengehen brauche ich erst eine halbe Stunde bis ich zur Ruhe komme. Ich habe noch Angst vor der Nacht,
aber ich komme nachts einfach zu meinen Hundeeltern, lecke die Nase und merke, ich bin nicht alleine.
Dann geht es wieder mit dem Schlafen.
So, jetzt leg´ich mich wieder in die Sonne auf die Terrasse und faulenze. Und dann auf die kühlen Fliesen.
Liebe Grüße
die kleine Schnecki "Sia" (früher Ciana)

Autor: Diana Steinberger -- 17.9.2014 17:56:40

Dieser Artikel wurde bereits 806 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


548178 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler