Spezielle Seiten

Hauptinhalt

ADI und BEA

zwei
Glückliche
auf
einen
Streich :)

ADI und BEA happy fressen

Adi und Bea - zwei Sorgenkinder auf unserer Pflegstelle haben ein Traumzuhause gefunden.
Die beiden stammen ursprünglich aus Spanien- Adi, ein eher zurückhaltendes Kerlchen , der anfangs Männer garnicht leiden konnte und sich eh seine Menschen selbst aussuchte.
Bea die blinde Hundedame , die sich trotz ihrer Behinderung sehr gut und schnell angepasst hat und in Spanien keine Chance auf ein schönes Zuhause gehabt hätte.
Selbst für Hunde ohne Handicap ist dies keine Garantie.

Eigentlich sollte Adi alleine zu Hilde und Ingrid , seinen neuen Frauchen, ziehen- er hat sie schon gleich beim ersten Blick ins Herz geschlossen und gleich gespürt, dass die Liebe auf Gegenseitigkeit beruht.
Wir waren ganz schön überrascht, als auch Bea ihr Köfferchen packen konnte und ein Angebot auf ein endgültiges Zuhause bekam.
Etwas Besseres konnte garnicht passieren.
Beide Hunde gemeinsam im neuen Zuhause- so kann sich Adi an der zutraulichen Art von Bea orientieren und so seine Vorsicht den Menschen gegenüber etwas abbauen und Bea kann sich als blindes Hundchen an ihrem Freund Adi orientieren.
Solche Momente sind Glückstreffer und geben Kraft für die weitere Arbeit mit den Hunden.

Adi und Bea schickten uns sehr viele Bilder aus ihrem neuen Leben- sie fühlen sich sehr wohl, genießen tägliche Spaziergänge, Schmusestunden auf der Couch und werden einfach rundherum gut versorgt.

Die fogenden Bilder sprechen für sich...
ADI happy

ADI und BEA happy schlafen

BEA happy schmust

ADI und BEA happy spaziergang


Optionen zu diesem Artikel:


547468 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler

.

xx_zaehler